HoMe-Portal

nach Absenden der Online-Bewerbung erhalten Sie Zugang zum HoMe-Portal.

Online-Bewerbung

EINLEITUNG

Navigation und Hinweise

Bitte benutzen Sie die Navigationsbuttons zurück und weiter oder die Navigationliste (linke Seite) anstelle der Browsernavigationsbuttons. Über den späteren Button "Kontrollansicht" am unteren Rand erhalten Sie eine Übersicht Ihrer eingegebenen Daten. Im Infoblatt finden Sie Hinweise zum Antragsverfahren (Bewerbungsantrag, -fristen, -dokumente, Upload Ihrer Dokumente).
Manche Eingabefelder besitzen Tooltips, um ihnen genauere Informationen zu geben. Diese erscheinen, wenn Sie sich mit der Maus über das Eingabefeld begeben.
Pflichtfelder sind mit einem * Markiert und müssen ausgefüllt werden.

Cookies und Javascript

Die Onlinebewerbung verwendet für das Speichern ihrer Daten Cookies sowie Javascript, um Anzeigen dynamisch gestalten zu können. Wir verwenden diese Daten ausschließlich für den Bewerbungsprozess!

Angaben zu Ihrer Krankenversicherung

Bitte setzen Sie sich vor der Einschreibung mit Ihrer zuständigen Krankenkasse in Verbindung, um eine Versicherungsbescheinigung zu erhalten. Die Krankenkasse stellt Ihnen eine Bescheinigung darüber aus, ob Sie versichert sind oder ob Sie versicherungsfrei, von der Versicherungspflicht befreit oder nicht versicherungspflichtig sind. Die Versicherungsbescheinigung ist bei der Bewerbung oder spätestens mit den Unterlagen für die Einschreibung der Hochschule vorzulegen. Wird die Hochschule gewechselt, ist eine neue Bescheinigung vorzulegen.

Zulassungsfreie Studiengänge

Im letzten Schritt können Sie Ihre Dokumente (siehe INFO-BLATT) hochladen. Bitte halten Sie entsprechende Dateien bereit. Alternativ können Sie Ihre Dokumente per Post schicken. Falls Sie Ihre Dokumente per Post schicken, senden Sie diese bis spätestens 15. September (Wintersemester) bzw. zum 15. März (Sommersemester- Master und KOMPASS, Bachelor nur Quereinstieg höheres Semester) an das Studierendensekretariat. Bitte informieren Sie sich ggf. über verlängerte Bewerbungsfristen auf der Webseite der Hochschule Merseburg.

Zulassungsbeschränkte Studiengänge

Im letzten Schritt können Sie Ihre Dokumente (siehe INFO-BLATT) hochladen. Bitte halten Sie entsprechende Dateien bereit. Alternativ können Sie Ihre Dokumente per Post schicken. Falls Sie Ihre Dokumente per Post schicken, senden Sie diese – für die Studiengänge "Kultur-und Medienpädagogik" (B.A.), "Soziale Arbeit" (B.A.) und "Angewandte Sexualwissenschaft" (M.A.) mit dem Zusatzblatt für das hochschuleigene Auswahlverfahren – bis zum 15. Juli (Bachelor) bzw. zum 15. Juni bzw. 15. Dezember (Master) an das Studierendensekretariat. Einzelne Studiengänge können abweichende Bewerbungsfristen haben. Bitte informieren Sie sich ggf. über verlängerte Bewerbungsfristen auf der Webseite der Hochschule Merseburg.

Wie geht es nach der Bewerbung weiter?

Nach der Online-Bewerbung erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten und einem Bestätigungslink zum HoMe-Portal. Im Bewerberportal (HoMe-Portal) haben Sie anschließend die Möglichkeit, Ihren Bewerbungsstatus einzusehen, ggf. noch fehlende Dokumente nachzureichen und die HochschulCard zu beantragen, falls Sie dies noch nicht am Ende der Online-Bewerbung getan haben




Bevor es weitergeht:


So nutzen wir Ihre Daten im Bewerbungs- und Immatrikulationsprozess/Datenschutz


Als Studieninteressierte an einem Studienplatz an der Hochschule Merseburg haben Sie die Möglichkeit, sich über unsere Website online zu bewerben. Senden Sie uns Ihre Bewerbungsdaten über das Onlineportal zu, willigen Sie in die weitere Verarbeitung der Bewerbungsdaten zum Zweck der Prüfung einermöglichen Zulassung zu Ihrem gewünschten Studienplatz und anschließenden Immatrikulation in den gewünschten Studiengang ein.

Möglicherweise haben Sie sich an verschiedenen Hochschulen um einen Studienplatz beworben. In diesem Fall ist die Hochschule Merseburg bestrebt, Sie für einen Studienplatz an unserer Hochschule zu gewinnen und die Kapazitäten der Hochschule möglichst frühzeitig zur optimalen Planung des Semesters auszulasten. Aus diesem Grund liegt hier ein berechtigtes Interesse der Hochschule Merseburg vor, Sie nach erfolgter Zulassung im Rahmen vorvertraglich notwendiger Aktivitäten in der Phase zwischen Zulassung und Annahme zu einem Studienplatz sowohl postalisch, per E-Mail als auch telefonisch zu kontaktieren. Wir möchten dabei von Ihnen erfahren, ob Ihrerseits noch Rückfragen oder Unklarheiten bestehen oder ob wir Sie sonst noch in Ihrer Entscheidung für die Hochschule Merseburg als Studienort unterstützen können. Aber keine Angst: wir werden Sie niemals mit unserem Anliegen belästigen!

Darüber hinaus erklären Sie sich damit für einverstanden, dass die Hochschule Merseburg alle Informationen im Kontext des Bewerbungsverfahrens sowie entsprechende Informationen zur Hochschule per E-Mail zusendet. Dies sind insbesondere Zulassungsbescheid, Begrüßungsschreiben des Rektors, Informationen zum Studiengang sowie zur Hochschule. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber der Hochschule Merseburg widerrufen. Sollten Sie mit dem automatischen Versand Ihrer Zulassungsunterlagen an Ihre E-Mail-Adresse nicht einverstanden sein, so verlängert sich ggf. der Bewerbungsprozess, da Ihrer Bewerbung nicht automatisch bearbeitet werden kann. Der Widerruf bedarf nach Abschluss des Verfahrens der Schriftform.

Zusammenfassend ergeben sich für den Bewerbungs- und Immatrikulationsprozess folgende Rechtsgrundlagen und Zwecke der Verarbeitung:
Mehr Infos erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung