Hochschule Merseburg
2017HA2-ZA LunchLecture: Das Bundesverfassungsgericht beschließt ein drittes Geschlecht. Wie kam es dazu, was bedeutet es? - Details

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsnummer 2017HA2-ZA
Semester WiSe 2017/18
Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 0
Heimat-Einrichtung Weiterbildung/HoMe Akademie
Veranstaltungstyp LunchLecture in der Kategorie Veranstaltungen
Erster Termin Thu , 16.11.2017 12:00 - 12:45, Ort: (Foyer im Gartenhaus)

Veranstaltungsort / Veranstaltungszeiten

(Foyer im Gartenhaus) Thursday. 16.11.17 12:00 - 12:45

Kommentar/Beschreibung

16.11.2017 12:00 Uhr bis 12:45 Uhr
Hochschule Merseburg, Foyer im Gartenhaus, Eberhard-Leibnitz-Straße 2, 06217 Merseburg

Lunch Lecture zum Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zum dritten Geschlecht

mit Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß
Forschungsprofessur Sexualwissenschaft und sexuelle Bildung,
gefördert vom BMBF, Förderlinie "Sexualisierte Gewalt in pädagogischen Einrichtungen",
Projektleitung "Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Traumatisierung" (BMBF-Projekt), Projektleitung "TRASE - Training in Sexual Education for People with Disabilities" (EU-Projekt, Erasmus+),
Hochschule Merseburg, Fachbereich Soziale Arbeit. Medien. Kultur

Im Rahmen der Lunch Lecture sollen u. a. zu folgenden Fragen erste Antworten gegeben werden:
- Wie kam es überhaupt dazu, dass sich das Bundesverfassungsgericht mit der Frage beschäftigt hat? (Wer hat geklagt und warum?)
- Welche Auswirkungen hat das politisch und persönlich für die Betroffenen?
- Wird es Schwierigkeiten geben, z.B. beim Reisen in andere Länder?
- Welche Möglichkeiten gibt es nun, die Forderungen umzusetzen und welche Vor- und Nachteile bringen die einzelnen Lösungsmöglichkeiten mit sich?
- Wie sind die gesellschaftlichen Reaktionen auf das Urteil? Welche Gründe / Argumente haben Gegner des Urteils?“

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!